Kursreihe 2020/2021 „Selbermacher – Altes Wissen für Neue Zeiten“

Wir können so vieles für unseren Alltag selbst machen – Nahrung, Pflege und Reinigung!

 

Das alte Wissen und traditionelle Methoden werden nun wieder neu entdeckt. Sie helfen uns auch in der heutigen Zeit sich selbst (aus der Natur) zu versorgen, den Konsum zu reduzieren und gesunde, schmackhafte Produkte herzustellen.

In dieser Kursreihe lernst du die Kunst des Seife Siedens und Herstellung von Körperpflegeprodukten, die traditionellen Methoden von Fermentieren und backen mit Sauerteig, außerdem Wege zur natürlichen Reinigung.

Workshopleitung: Angela Schrottmayer

Wann: 5 Module jeweils 14:00 – 18:00 Uhr

Termine: jeweils Sonntag 11. Oktober 2020, 8. November 2020, 13. Dezember 2020, 17. Jänner 2021, 14. Februar 2021

Kostenbeitrag:

Gesamte Kursreihe € 380,- (inkl. Materialien, Rezepte, selbst hergestellte Produkte, komplette Mappe mit ausführlichen Skripten)

Einzelmodule je € 82,- (inkl. Materialien, Rezepte, selbst hergestellte Produkte, digitales Skript)

Anmeldung: kontakt@wiesen-kraeuter-wissen.at

Modul 1 „Gemüse Fermentieren“                                                                                        – 11. Oktober

Das Fermentieren ist eine alte Methode der Konservierung, die gerade wieder neu entdeckt wird. Es eignet sich besonders gut um unser saisonales Gemüse haltbar zu machen.

Die Zubereitungen sind einfach, verbrauchen keinen Platz in der Tiefkühltruhe und bieten ein tolles Geschmackserlebnis mit vielen Nährstoffen.

 

* Grundlagen des Fermentierens

* Verkostung von verschiedenen fertigen Fermenten

* Rezeptideen

* Herstellung von 4 selbst gemachten Produkten aus saisonalem Gemüse

Modul 2 „Seife Sieden“                                                                                                        – 8. November

Die Kunst des Seife Siedens ist etwa 5000 Jahre alt. Auch heute bietet es eine tolle Möglichkeit seine eigene Seife aus hochwertigen und natürlichen Zutaten selbst herzustellen sowie sie an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.
Nach einer Reifezeit von etwa 5 Wochen kannst du dann deine selbst gemachten Seifen verwenden. Das geht sich auch noch aus für Weihnachtsgeschenke 😉

 

* Grundlagen des Seife Siedens im Kaltverfahren

* Sicherheitsvorkehrungen

* welche Öle für welche Seife verwenden?

* Berechnung von Rezepten

* Herstellung von Körperseife

* Herstellung von Haarseife

Modul 3 „Körperpflege“                                                                                                     – 13. Dezember

Wir können unsere Körperpflegeprodukte von Kopf bis Fuß selbst herstellen!

Dabei nutzen wir hochwertige, natürliche Zutaten, stimmen die Produkte auf unsere individuellen Bedürfnisse ab und unterstützen unseren Körper optimal. Außerdem schonen wir bei dieser Selbstversorgung die Umwelt und unsere Geldbörse.

Auch hier geht es sich aus, dass du mit dem gelernten Wissen noch selbst Weihnachtsgeschenke zauberst.

 

* Zutaten, Wirkungsweisen, Herstellungsverfahren

* verschiedene Rezepte

Hautpflege

Lippenpflege

Deodorants und Allround-Spray

Zahnpflege

* Herstellung von 4 Körperpflegeprodukten für den Alltag (Hautpflege, Lippenpflege, Deo, Zahnpflege)

Modul 4 „Backen mit Sauerteig“                                                                                             – 17. Jänner

Brot aus Sauerteig ist gut verträglich, hat ein ausgezeichnetes Aroma und ist lange haltbar. Selbst gemacht schmeckt es natürlich am besten!
Lerne in diesem Workshop die Grundlagen des Backens mit Sauerteig, vermehre deinen eigenen Teig und backe dein vielleicht erstes Brot.

 

* Sauerteig: Herstellung, Chemie, Pflege, …

* verschiedene Getreidesorten

* Verkostung

* Rezepte

* Herstellung von Brot aus Sauerteig

* Herstellung von verschiedenem Gebäck aus Sauerteig

Sauerteig im Glas für zuhause

Modul 5 „Grüne Waschkraft“                                                                                                – 14. Februar

Viele Pflanzen enthalten sogenannte waschaktive Stoffe, mit ihrer Hilfe können wir auf natürliche Weise reinigen und waschen.

Natürliche Reinigung ist auch mit Hilfe anderer Naturprodukte wie Asche, Mehl, Öl, Natron, etc. sanft und umweltschonend möglich.

Egal ob für Wäsche, Geschirr oder Körperpflege, wir können unsere natürlichen Waschmittel selbst herstellen.

 

* verschiedene Wirkmechanismen von natürlicher Reinigung

* waschaktive Pflanzen

* Asche, Lomentum, Strigil, Natron

* Herstellung von Waschmittel, Reinigung für Haut und Haar, Geschirrspülmittel, Haushaltsreiniger